AGB | Hausordnung

AGBs

1. Für die Überlassung der Räume im Haus in Bewegung und Café HiB am Bach zur Durchführung von Veranstaltungen gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen.

2. Vertragsabschluss
a) Die Angebote des Haus in Bewegung sind vorbehaltlich einer anders lautenden Vereinbarung freibleibend und unverbindlich. Die Reservierung von Räumen und Flächen ist erst mit der schriftlichen Bestätigung durch das Haus in Bewegung für diese und den Vertragspartner bindend.

b) Der Vertrag kommt zwischen dem Haus in Bewegung und dem Mieter/Veranstalter zustande.

c) Die Untervermietung oder sonstige Überlassung der Räume und Flächen an Dritte bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung vom Haus in Bewegung. Sie sind ohne diese nicht gestattet.

d) Sofern bei der vom Mieter/Veranstalter beabsichtigten Veranstaltung besondere Gefahren eintreten können oder das Risiko hoher Schäden bestehen kann, muss dies dem Haus in Bewegung sobald bekannt, spätestens jedoch bei Vertragsabschluss mitgeteilt werden. Diese Pflicht zur Mitteilung gilt auch, wenn die Leistungserbringung und/ oder die Veranstaltung des Mieters/ Veranstalters aufgrund ihres Inhaltes oder Charakters (z.B. politisch, religiös, öffentlichkeitswirksam, etc.) geeignet ist, öffentliches Interesse hervorzurufen oder die Belange unseres Hauses zu beeinträchtigen oder zu gefährden.

e) Das Entzünden von offenem Feuer, Dekorationen mit Tischfeuerwerken, Feuerwerken, Wunderkerzen und anderen brennbaren Gegenständen ist ausdrücklich nicht gestattet.

3. Preise und Leistungen

a) Die Räume und Flächen werden möbliert vermietet

b) Eine Grundausstattung an Geschirr kann auf Anfrage gestellt werden

c) Das Haus in Bewegung ist verpflichtet, die vom Mieter/Veranstalter bestellten und zugesagten Leistungen zu erbringen.

d) Der Mieter/Veranstalter ist verpflichtet, die für diese Leistungen vereinbarten Preise ans Haus in Bewegung zu zahlen. Dies gilt auch für in Verbindung mit der Veranstaltung entstehende Leistungen und Auslagen durch das Haus in Bewegung an Dritte.

e) Die vereinbarten Preise schließen die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer mit ein. (Gültigkeitsdatum ist der Tag der Veranstaltung, nicht der Tag des Vertragsabschlusses.)

f) Rechnung vom Haus in Bewegung sind zahlbar sofort nach Erhalt ohne Abzug in bar oder per Banküberweisung.

 

4. Kaution

Die Räume werden je nach Vereinbarung nach der Anmietung entweder vom Mieter / Veranstalter gereinigt und in dem Zustand zurück zu geben wie sie übernommen wurden oder durch unser hauseigenes Personal gereinigt. Hierfür berechnen wir eine Gebühr von 22,00 €/Std.(netto).

Eine im Vorfeld geleistete Kaution von 200,00 € wird bei einwandfreier Rückgabe der Räume vollständig erstattet.

5. Rücktritt durch den Mieter/Veranstalter

a) Bei Rücktritt des Mieters/Veranstalters ist das Haus in Bewegung berechtigt, die vereinbarte Miete in Rechnung zu stellen, sofern eine Weitervermietung nicht mehr möglich ist. Sonderleistungen, die infolge der Stornierung nutzlos werden, sind in jedem Fall zu vergüten.

b) Die Stornierungsbedingungen

Stornogebühren:
Bis sechs Monate vor Anmietung fallen keine gesonderten Stornogebühren an. 50 % bis einen Monat vor Anmietung, 80 % bei weniger als vier Wochen. Stichtag ist das Datum für die Reservierung. Die Buchungsgebühr wird nicht zurück erstattet. Bei einer Stornierung entfällt die Reinigungsgebühr.

6. GEMA

a) Alle Musikveranstaltungen müssen vom Mieter/Veranstalter vorab der GEMA gemeldet werden. Die Gebühren sind vom Mieter/Veranstalter zu tragen.

b) Der Mieter/Veranstalter stellt das Haus in Bewegung von eventuellen Forderungen der GEMA, die aus unerlaubter Nutzung der Rechte der GEMA oder Dritter (z.B. wegen Nichtanmeldung durch den Mieter/Veranstalter) entstehen oder geltend gemacht werden, frei.

7. Haftung

Der Mieter/Veranstalter haftet für alle Verluste und Schäden, etwa solche, die durch Veranstaltungsteilnehmer bzw. Besucher, Mitarbeiter, sonstige Dritte aus seinem Bereich oder ihn selbst verursacht werden. Der Mieter haftet auch für Personen- und Sachschäden, die durch ihn persönlich, seine Mitarbeiter oder Besucher (Dritte) entstehen. Der Mieter/ Veranstalter ist verpflichtet eine Haftpflicht bzw. eine Veranstaltungshaftpflicht abzuschließen, die den Gesamtumfang etwaiger Schäden in vollem Umfang abdeckt. Der Mieter stellt uns gegenüber Dritten von der Haftung und der ggf. anfallenden Sachbearbeitung für derartige Schäden frei.

8. Zulässiger Geräuschpegel

Erfreulicher Weise liegen die Nachbarn vom Haus in Bewegung so weit entfernt, dass Veranstaltungen ungezwungen stattfinden können, jedoch nicht über das übliche Maß hinaus. Aus gegenseitiger Rücksichtnahme müssen mit Haus in Bewegung die Zeitintervalle hierfür abgestimmt werden, wenn im Gebäudeensemble Parallelveranstaltungen stattfinden.

9. Hausordnung

Bitte beachten Sie unsere Hausordnung PDF Hausordnung >

10. Schlussbestimmungen Salvatorische Klausel

a) Nebenabreden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sie werden erst wirksam, wenn das Haus in Bewegung diese auch schriftlich bestätigt hat.

b) Erfüllungs- und Gerichtsstandort ist der Sitz des Haus in Bewegung

c) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Mai 2017

 

Hausordnung für Mieter/ Veranstalter, Gäste und Teilnehmer an Kursen/Workshops und Weiterbildungen im „Haus in Bewegung“

Unser Haus ist ein denkmalgeschütztes Fachwerkhausensemble, in dem wie der Name schon andeutet, vielfältige und interessante Nutzungen stattfinden. Dieses Konzept und ein harmonischer Ablauf ist nur möglich, wenn sich alle Gäste/Kursteilnehmer rücksichtsvoll und verantwortungsvoll verhalten.

1. Die Parkplätze für die Gäste/Kursteilnehmer des „Haus in Bewegung“ sind schräg gegenüber auf der anderen Straßenseite auf dem großen Schotterplatz, da wo sich auch die Glascontainer befinden. Der Parkplatz direkt gegenüber des Haupthauses gehört zum Landgasthof „Haus Röttgen“. Diese können von den Übernachtungsgästen im Landgasthof mitgenutzt werden. Die Parkplätze am Haupthaus links, vor der Remise, werden ausschließlich von den Hausbewohnern genutzt.

2.1 Der Eingang für die Gäste/Kursteilnehmer befindet sich links neben dem Haupthaus durch das Tor der Remise (holzverschaltes graues Gebäude) in den Innenhof. Von dort aus geht es durch die rote Glastür ins „Männerhaus“, wo sich Umkleide, Sanitärräume und der Kursraum/Saal befindet.

2.2. Der Eingang zu den Terrassen und Café HIB befindet sich links am Gebäude vorbei.

3.1 Es ist den Gästen/Kursteilnehmern erlaubt sich auf beiden Ebenen der Remise aufzuhalten und dem kleinen Innenhof vor der Remise mit Holzbank mitzubenutzen. Der Rest des Innenhofes (vor der Saaltür) wird von den Bewohnern privat genutzt.

3.2 Das gilt nicht für die Gäste des Café HIB

4. Im oberen Geschoss des „Männerhauses“ (kleines Fachwerkhaus mit Glasvorbau) sind zwei Massagenpraxen. Findet dort eine Behandlung statt, steht ein Schild mit Kerze auf der Treppe. Wir bitten die Gäste/Kursteilnehmer sich in diesen Zeiten im Treppenhaus, Flur und Umkleide leise zu verhalten. Vielen Dank. Sollte jemand Interesse an einer Behandlung haben, zum Beispiel zur Chakren Harmonisierung,finden Sie die entsprechenden Infos in der Flyer – Box.

5. Wir bitten die Gäste/Kursteilnehmer unseres Hauses die Straßenschuhe im Umkleideraum auszuziehen und den Saal nur mit Socken oder Hausschuhen zu betreten. Geschlossene Getränkeflaschen dürfen mit in den Saal genommen werden, Tassen und Gläser nur wenn jeder dafür Sorge trägt, dass diese nicht umfallen.

5.2. Diese Regelung entfällt bei Trauungen

6. Die vorhandenen Matten gehören einer Kursleiterin und können bei Bedarf, (Christina Klingbeil Tel. 02247/300098) gegen eine Gebühr, mitbenutzt werden. Die Kissen (weiße und rote) und die kleine Musikanlage gehören zum Inventar und dürfen mitbenutzt werden. Die vorhandenen CDs bitte wieder mit Hülle in den Glasschrank legen.

7. Der Kursraum sowie die Eventräume Café HIB sind nach Beendigung sauber und aufgeräumt zu hinterlassen. Die Fenster sollten geschlossen und die Heizung runter gedreht sein. Fallen mehr als 20 L Müll an, muss dieser selbst entsorgt werden. Alternativ kann man städtische Müllbeutel (sog.“ Grauer Sack“) für 3,50 €/Stck. im Haus in Bewegung erhalten.

8. Donnertags findet im Haus in Bewegung um 20 Uhr ein Kundalini Yoga Kurs statt. An dem dürfen die Kursteilnehmer, die donnerstags beginnen, gerne teilnehmen. Der Kurs dauert 90 Minuten, die Gebühr beträgt 11 €.

9. Rauchen ist nur außerhalb der Gebäude erlaubt. Bitte Aschenbecher benutzen.

10. Das Gebäudeensemble steht unter Denkmalschutz. Wir achten sehr darauf dass unser Anwesen gepflegt und in Ordnung gehalten wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Betreten des Grundstücks und des Hauses auf eigene Gefahr erfolgt.  Unebenheiten der Böden, niedrige Kopfhöhen und manchmal ungewöhnliche Materialien liegen in der Natur unseres wunderschönen Anwesens. Haus in Bewegung haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen.

Wir wünschen unseren Gästen eine schöne Zeit und viele gute Erfahrungen in unserem Haus.
Falls Interesse an der Geschichte des Hauses oder der Architektur besteht, können wir gerne einen Termin für eine Hausführung vereinbaren.

Dieter Bille und Lisa Wendling

 

Haus in Bewegung

Scroll Up